Ausreden, Faulheits­sprüche, Anti-Diät-Slogans

Lass mich fett sein, es kann nicht jeder beim Ballett sein
1. In mir stecken so viele Persön­lich­keiten... aber keine davon will putzen
------------
2. Bevor  du  fragst:
Kann  ich  nicht.
Will  ich  nicht.
Mach  ich  nicht.
-------------
3. Durch Arbeit kann man sich den gan­zen Tag ver­sauen
---------
4. Es ist nicht Faul­heit, wenn es iro­nisch ist
------------
5. Wenn ich größer wäre, wäre ich dünner.
----------
6. Erste Ent­schei­dung des Tages: Zurück ins Bett
----------------
7. Ich bin die Krone der Er­schöp­fung
--------------
8. Ich bin ein UFO: Ein Un­glaub­lich Faules Objekt
--------------
9. Manchmal habe ich das Gefühl, der Haushalt macht das extra
------------
10. Warum zu Fuß gehen, wenn man vier gesunde Reifen hat?
-----------------
11. Unfass­bar, jetzt hab ich doch glatt wieder ver­gessen zum Fitness-Studio zu gehen. Unfass­bar, dass mir das schon seit 5 Jahren passiert.
--------------
12. Ohne Fleiß kein Ver­schleiß
----------
13. Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir mal in Ruhe ab
---------------
14. Ich kann's jetzt schon fühlen wie schlapp ich nächste Woche sein werde
-----------------
15. Wer hastet, der rostet
---------------
16. Wer Ord­nung hält, ist nur zu faul zum Suchen
-------------
17. Wer finden will, muss verlieren können
--------------
18. Idioten halten Ord­nung, ein Genie be­herrscht das Chaos
---------
19. Mein Kopf sagt "Steh auf und sei aktiv!", aber mein Körper grinst nur
--------------
20. Ich bin so motiviert, ich könnte Bäume... angucken
----------
21. Hasse dich nicht schon am Morgen: schlaf bis Mittag
-------------
22. Ich bin so müde, weil in mir so viele Ta­len­te schlum­mern
---------
23. Wenn ich mich nicht verzählt habe, bin ich jetzt bei Plan  Y
---------
24. Ich bin nicht faul. Ich bin hoch­motiviert, nichts zu tun.
------------
25. Das Tier in mir ist leider ein Faultier
------------
26. Ich hatte heute noch so viel vor, doch plötzlich stand die Couch vor mir
----------------
27. Das Runde muss ins Eckige. Oder anders gesagt: Ich muss ins Bett.
---------------
28. "Warum bist du so erfolglos?"  "Ich hatte eine leichte Kindheit"
----------
29. Das einzige, was auf meiner To‑Do-Liste noch fehlt sind die Häkchen
----------------
30. Die Pflicht ruft, wir rufen zurück
-----------------
31. Klar müsste ich mal wieder die Fenster putzen, anderer­seits ist Privat­sphäre auch sehr wichtig
-------------
32. Hilf­reiche Ant­worten, wenn man beim Suchen nicht hel­fen will:
  • "Hast du auch wirk­lich über­all nach­ge­schaut?"
  • "Also, ich hab's auch nir­gend­wo gesehen"
  • "Tja, dann ist es wohl wech"
---------------
33. Es gibt viel zu tun, nix wie weg
----------------
34. Faulheit ist, sich ausruhen bevor man müde wird
------------
35. Was ich heute machen will? Nix. Das hab ich schon gestern gemacht, bin aber nicht fertig geworden.
------------
36. Eigent­lich würde ich ja joggen gehen, aber die Gefahr der Sauerstoff­überdosis ist noch nicht genügend wissen­schaft­lich er­forscht
----------
37. Ich habe nur deshalb 22 Semester Medizin studiert, weil Patienten mehr Vertrauen zu älteren Ärzten haben
----------------
38. Manche hüpfen aus dem Bett wie der Toast aus dem Toaster. Ich dagegen bin wie das Brot, was mit der Butterseite nach unten auf den Boden klatscht.
-------------
39. Prüfungen kann man wieder­holen. Partys nicht!
---------
40. Lass mich fett sein, es kann nicht jeder beim Ballett sein
-------------
41. Aus dem Bett steigen, zum Sofa tapsen und weiter­schlafen. Ich wäre ein tolles Haustier.
------------
42. Klar kann ich den Tag motiviert und voller Elan beginnen. Nur halt nicht morgens.
---------------
43. Mit Socken durch die Wohnung zu schlurfen ist doch auch Putzen
-------------
44. Ich glaube an die heilende Kraft von "Ist mir doch egal!"
----------
45. Die Wohnung müsste mal wieder aufgeräumt werden. Nee, ich mach lieber einfach nur das Licht aus.
------------
46. Ich werde nie richtig wach. Ich bin ein Traum­mann.
---------
47. Vor meinen Problemen davonlaufen ist auch Jogging
------------
48. Nee, kann ich heute nicht leider nicht mehr machen. Hab mich schon hin­gesetzt.
---------
49. Mein Bett war total aufgewühlt und durcheinander. Ich konnte es unmöglich alleine lassen.
-------------
50. Ich bin nicht faul. Ich habe nur andere Prioritäten.
-----------------
51. "Kommst du mit ins Fitness-Studio?"  "Nein, mein Einhorn braucht mich"  "Veräppelst du mich?"  "Du hast damit angefangen"
----------------
52. Ob ich faul bin? Sagenwirmalso, ich bin froh, dass Atmen ein Reflex ist.
----------------
53. Noch  nicht.
Noch  nicht.
Später.
Gleich.
Noch  nicht.
Zu  spät.
----------
54. Ich hatte heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor.
--------------
55. Plan  A: Welt­herr­schaft an mich reißen. Plan  B: Auf dem Sofa liegen bleiben.
-----------------
56. Ich mache alles.
Entweder  übermorgen, oder  später.
---------
57. Jetzt macht mal nicht so viel Stress. Ich bin auf der Arbeit, nicht auf der Flucht.
---------------
58. Ich darf keine Über­stunden machen. Davor haben mich schon meine Urgroßeltern gewarnt.
---------
59. Nee, kann ich nicht machen. Viel zu gesund.
---------------
60. Ich unterteile den Tag in zwei Abschnitte... 1) Rumgammeln 2) Jetzt  ist's eh zu spät
----------------
61. Mein neuer Rekord beim 100-Meter-Lauf... 58 Meter!
---------------
62. 70% müde, 30% hungrig. Yep, dat bin ich.
----------
63. Ich gehe nicht mehr zum Fitness­training, weil da alle Maschinen kaputt sind. Zum Beispiel laufe ich auf dem Laufband eine halbe  Stunde, aber der Timer zeigt nur 4 Minuten.
-----------------
64. Nach zwei Stunden auf der Couch muss ich jetzt endlich ins Bett
----------
65. Ich bin ein Krieger. Ein Nix-auf-die-Reihe-Krieger.
----------------
66. Ich beherrsche eine alte Japanische Sportart namens Shla  Fen
----------------
67. Ich bin ein Mofa. Halb Mensch, halb Sofa.
--------------
68. Das ist kein Dreck, das sind Erinnerungen
-----------------
69. Wenn Faulheit eine Olympische Disziplin wäre, würde ich gerne den vierten Platz erreichen. Damit ich nicht aufs Treppchen muss.
----------------
70. Mann, ist mir langweilig. Ich könnte aufräumen, aber mir ist lieber langweilig.
----------
71. Ich habe heute eine Moti­va­tion wie Leichen­starre
------------
72. Der beste vierbeinige Freund des Menschen ist und bleibt das Bett
-----------------
73. Viele Dinge fallen mir einfach so zu. Meine Augen zum Beispiel.
------------
74. Ich habe übersinnlose Fähigkeiten
-----------
75. "Ich gehe ins Fitness-Studio, und was tust du für die Figur?"  "Ich ziehe den Bauch ein"
--------------
76. Ich trainiere nicht, um gesund zu sein. Ich trainiere nicht, um gut auszusehen. Ich trainiere nicht um Gewicht zu verlieren. Was ich sagen will... ich trainiere nicht.
----------------
77. Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung
----------
78. Ich werde nicht eher zum Fitness-Studio gehen, bis ich eine bessere Kondition habe
------------
79. Warum mein Boden so dreckig ist? I don't kehr.
------------
80. Harte Arbeit macht sich vielleicht mal bezahlt. Aber Faulheit lohnt sich jetzt schon.
-------------
81. "Ich verdiene mein Geld mit professio­nellem Couching"  "Coaching?"  "Nein, Couching"
-------------
82. Joggen sieht bei mir aus wie Sterben mit Anlauf.
--------------
83. Ich wurde positiv auf müde getestet.
----------------
84. Warum ich keinen Sport gemacht habe? Im Winter war's zu kalt, im Sommer zu heiß, dazwischen hat's geregnet.
----------
85. Reden ist Silber. Ausreden sind Gold.
-----------
86. Im Mathe­unter­richt bin ich nur Deko.
-----------
87. Schritt  1: Jogginghose  anziehen.
Schritt  2: Jogginghose ausziehen.
------------
88. Meine gute Laune ging gerade meine Motivation suchen. Jetzt sind sie beide weg.
------------
89. Irgendwas ist hier faul. Ich.
-----------------
90. Ich lasse mich zum Panda umschulen. So kann ich faul rumliegen und immer dicker werden, und trotzdem werden mich alle niedlich finden.
-----------------
91. Da wollte ich gerade putzen, bin aber leider so unglücklich ausgerutscht, dass ich im weichen Bett gelandet bin. Kann man nichts machen.
-----------------
92. "Warum hast du die Waage in den Müll geworfen?"  "Die war böse"
------------
93. Ich räume nie auf. Durch Tetris habe ich gelernt, dass zuviel Ordnung die Sachen verschwinden lässt.
--------------
94. Ich bin nicht faul, ich bin im Energie­sparmodus
----------
95. Meine Motivation ging heute winkend an mir vorbei
-----------------
96. Arbeit ist nichts für mich. Bin eher so der Freizeit-Typ.
----------
97. Ich will jetzt ein Buch schreiben. Die Seitenzahlen habe ich schon fertig.
----------------
98. Mein Wecker ist bloß eifer­süchtig auf die Beziehung, die ich mit meinem Bett habe
-----------
99. Der einzige Sport, den ich mache, ist den Refresh-Button zu drücken.
--------------
100. Als ich sagte, ich habe mein Zimmer aufgeräumt, meinte ich, dass ich den Weg freigemacht habe von der Tür zum Bett
------------
101. Habe die Welt­meisterschaft für Faultheit gewonnen. Habe jemanden losgeschickt, den Preis abzuholen.
----------------
102. Mein Bett ist ein magischer Ort, an dem mir alle Dinge einfallen, die ich vergessen habe zu erledigen
[x]
Über uns/ImHahapressum/DatHahaenschHahautz