Richter­witze, Verbrecher­witze, Gerichts­witze

"Wo waren Sie zur Tat­zeit?"  "Im Internet, Herr Richter"
  • Neu
  • Kurz
  • Abc
  • Unsortiert
Ich bin ein Verbrecher. Wenn es gut läuft, darf ich's nicht erzählen. Wenn es schlecht läuft, weiß es jeder.

---------
Wahrsagerin: "Morgen wird Ihr reicher Nachbar ausgeraubt"  "Das weiß ich. Ich will nur wissen, ob ich freigesprochen werde."

-----------------
Die Straßenbahn war so voll, plötzlich hatte ich drei Portemonnaies, die mir nicht gehörten

----------
Der Richter meinte, ich sollte versuchen ein anderer Mensch zu werden. Dann wurde ich wegen Urkunden­fälschung verhaftet.

--------------
Richter zum Zeugen: "Wie weit waren Sie von der Unfallstelle entfernt?"  "18.72 Meter"  "Wieso können Sie das so exakt angeben?"  "Ich habe sofort nachgemessen, weil ich mir schon dachte, irgend ein Idiot wird mich sicher danach fragen"

--------------
Richter: "Und was arbeiten Sie?"  Angeklagter: "Dieses und jenes"  "Und wo arbeiten Sie?"  "Mal hier, mal dort"  "Wie oft arbeiten Sie?"  "Hin und wieder"  "Dann werde ich Sie jetzt erst einmal in U-Haft schicken"  "Und wann komme ich wieder raus?"  "Früher oder später"

-----------------
Richter: "Sie werden zu einer Geldstrafe wegen Beleidigung verurteilt. Möchten Sie dazu noch etwas sagen?"  "Eigentlich ja, aber bei den Preisen verzichte ich lieber."

-----------
Richter zum Wiederholungs­täter: "Was machen Sie beruflich?"  "Ich bin Ihr Arbeit­geber"

------------
Richter zum Angeklagten: "Heute erzählen etwas ganz anderes als gestern"  "Weil Sie mir gestern nicht geglaubt haben"

-----------------
Anwalt zum Mandanten: "Die Gerechtigkeit hat gesiegt"  Mandant: "Sofort Berufung einlegen!"

---------------
Richter: "Mit was handeln Sie?  Angeklagter: "Was brauchen Sie denn?"

-----------------
Richter: "Was machen Sie beruflich?  Drogendealer: "Ich habe keine Zeit für einen Beruf. Ich muss Geld verdienen."

---------------
Polizist: "Wir sind auf der Suche nach einem Dieb"  "OK, ich mach's"

------------
Ich fragte die Hellseherin, ob ich jemals im Gefängnis sitzen werde. Sie sagte "Nein", da habe ich sie ausgeraubt.

-------------
Kriminal­kommissar befragt die Nachbarn: "Haben sie etwas Auffälliges gesehen?"  "Ja, habe einmal einen Delfin gesehen, der Saltos gemacht hat"  "Nein, ich meinte hier, in der Nähe des Tatortes"  "Nein, hier gibt's keine Delfine"

-------------
Habe einen Dieb am Kragen gepackt. Da rief er: "Das ist nicht mein Kragen!"

---------
Ich wurde Verbrecher, weil ich kein Opfer sein wollte

-----------
"An­ge­klag­ter, das Gericht konnte nicht be­wei­sen, dass Sie das Geld gestohlen haben. Sie können gehen."  "Heißt das, ich kann das Geld behalten?"

------------
Er stahl einen Kalender und bekam 12 Monate.

-------------
Ein Mädchen geht an einem Gefängnis vorbei. Ein Gefangener ruft aus seinem Zellenfenster: "Hallo, Fräulein! Haben Sie heute in vier Jahren schon was vor?"

-----------
"Sie kommen mir bekannt vor. Kennen wir uns?"  "Ich schätze Entzugs­klinik oder Knast."

---------
Klein­anzeige: "Ich, ein 29jähriger Kri­mi­neller, suche hübsche Poli­zis­tin. Meine Per­so­na­lien hast du ja schon"

-----------
Ich trinke nicht, rauche nicht, bin meiner Frau absolut treu, gehe jeden Abend um acht ins Bett und stehe jeden Morgen um sieben auf. Wenn ich in 3 Jahren aus dem Knast raus bin, hört dieser Unsinn sofort auf.

-----------
Gestern drei Krimi-DVDs online bestellt. Heute bekomme ich Angebote für Messer und Müllsäcke.

------------
Früher nannte man sie Diebe. Heute sind sie Fachkräfte für Eigentums­übertragungen.

---------------
Als ich letztens Leuten aus meinem Freundes­kreis mitteilte, dass ich einen Arm gebrochen habe, fragte nur einer: "Den rechten oder den linken?". Der Rest fragte "Wem?"

-----------
Was du heute kannst entsorgen, das vergrabe nicht erst morgen.

--------------
Unfug und Unrecht werden mit Fug und Recht bestraft

-----------
Wieder einmal wurde Peter G. beim Verkauf seiner "Lebens­ver­länge­rungs­mittel­chen" erwischt. Dabei war er schon vor 2 Jahren wegen Quack­salbe­rei verurteilt worden. Außer­dem im Jahre 1993, 1947, 1811 und 1734.

-----------
Vor 20 Jahren hätte ich mit nur 2 Euro ganz leicht Brot, Kar­toffeln und Milch vom Super­markt mit­ge­bracht. Heute haben sie überall Kameras.

-------------
Verbrecher-Triathlon: Zum Schwimm­bad laufen und mit dem Fahrrad zurück

----------------
Erst ist er gelaufen, dann hat er gestanden, dann hat er gesessen

---------------
"Was haben Sie vor 5 Jahren, am 26. Juli, um 16.15 Uhr gemacht?"  "Ich erinnere mich ganz genau, Herr Richter. Mit dem einem Auge schaute ich auf die Uhr und mit dem anderen auf den Kalender."

------------
"Sie knackten also den Safe und raubten 40000 Euro Bargeld, sämtliche Wertpapiere und den Schmuck. Und was taten Sie dann?"  "Ich schlich mich fort, Herr Richter. Leise und vorsichtig wie ein gemeiner Dieb."

---------------
Richter: "Nun nennen Sie endlich den Namen Ihres Komplizen!"  "Niemals! Glauben Sie etwa, ich verpfeife meinen eigenen Bruder?"

--------------
Richter: "Sind Sie vorher schon mal bestraft worden?"  "Nein, Herr Richter, immer erst hinterher"

---------
"Herr Richter, man kann es Ihnen aber auch nie recht machen! Breche ich ein, werde ich ver­ur­teilt, breche ich aus, werde ich auch ver­ur­teilt."

--------------
Mord am Nord­pol. "An­ge­klag­ter, wo waren Sie in der Nacht vom 14. November auf den 3. Februar?"

----------------
"Warum sitzt du im Knast?"  "Wegen der Konkurrenz. Die Regierung druckt die gleichen Scheine wie ich."

---------
"Wo waren Sie zur Tat­zeit?"  "Im Internet, Herr Richter"

---------------






3718 Witze
[x]
Über uns/ImHahapressum/DatHahaenschHahautz