Kurze Sponti-Sprüche, verballhornte Sprich­wörter, politische Anti-Slogans

Alle wollen zurück zur Natur, aber keiner zu Fuß
  • Neu
  • Kurz
  • Abc
  • Unsortiert
Shoppe schlauer,
werde Klauer!

-----------
Lieber von Picasso gemalt, als vom Leben gezeichnet

---------
Lieber von Dali gemalt, als vom Leben gezeichnet

-----------
Lieber alternativ, als alt und naiv

-----------
Suche totale Einsamkeit. Wer kommt mit?

----------
Morgenstund hat Colt im Mund
(alte Wildwest-Weisheit)

--------------
Lange Rede
keinen Sinn

-----------
Das ist doch völliger Humpitz

------------
Was keiner kann, das kann ich auch!

-----------------
Er sah rot und machte blau, jetzt ist seine Zukunft schwarz

---------------
Lieber Frost am Morgen als Frust am Abend

---------
Bei mir kann jeder machen, was ich will

----------------
Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen

-----------
Wir müssen das Rind beim Namen nennen

----------------
Lieber heimlich schlau als unheimlich doof

----------------
Wo ein Wille ist, ist auch ein Irrweg

---------
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

-----------------
Lieber Boss als Ross

-----------------
Einer für alle und alle im Eimer

---------------
Wenn du etwas tust, dann tu es richtig, auch wenn es falsch ist.

---------
Zuerst müssen wir die Fakten haben, ehe wir sie verdrehen

-----------------
Wer das Sagen haben will, darf den Mund nicht so voll nehmen

-----------
Was heute nicht richtig ist, kann morgen ganz falsch sein

-------------
Man muss nicht alles glauben, was stimmt

----------
Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen. Sitzen is auch OK.

-----------------
Jeder macht, was er will, keiner macht, was er soll, aber alle machen mit

-----------------
Es genügt nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen.

------------
Einigkeit und Recht auf Freizeit!

--------------
Alle hatten die Hosen voll, aber bei mir lief's flüssig

-----------
Arbeit ist, wenn man trotzdem hingeht

---------
Stell dir vor, du stellst dich vor, und niemand stellt dich ein

------------
Schule ist, wenn man trotzdem hingeht

----------------
Alle reden vom Lehrermangel, nur bei uns fehlt nie einer!

----------------
Alle reden von der Schule, aber keiner tut was dagegen

---------------
Frech gesagt ist halb geflogen

---------------
Lieber krankfeiern als gesund arbeiten

-----------------
Lieber locker vom Hocker, als hektisch vom Ecktisch

------------
Wer das liest kann lesen!

-----------
Erich wählt am längsten

----------------
Was ist das bloß für ein Land, in dem schon morgens um sieben die Sonne aufgeht.

-----------
Wer rennt und lacht, kommt in Verdacht

--------------
Wer sündigt, schläft nicht

---------------
Die Bank gibt dir Geld, das du nicht hast, damit du dir Sachen kaufst, die du nicht brauchst, um Leute zu be­ein­drucken, die du nicht magst

-----------------
Wer seinen Traum ver­wirk­lichen will, muss erst mal aufwachen

---------------
Lieber würzig mit vierzig als ranzig mit zwanzig

-----------------
Wer im Gasthaus sitzt, sollte nicht mit Scheinen werfen

------------
Ein reines Gewissen ist ein Zeichen eines schwachen Gedächt­nisses

--------------
No Brain, No Pain!

-----------
Man soll den Tag nicht vor dem Eltern­abend loben

----------
Gescheit, gescheiter, gescheitert

-------------
Wer Blüten druckt, muss recht­zeitig verduften

------------
Ge­fähr­lich wird es, wenn die Dummen fleißig werden

---------
Geld allein macht nicht glück­lich. Man muss es auch besitzen.

---------
Wer Ka­ta­stro­phen mag, wird mich lieben

---------
Früher war alles besser. Vor allem die Zukunft.

--------------
Wirklichkeit‑- Nein, Danke!

----------
Man ist nie zu alt, um etwas Dummes zu lernen

----------------
Sauber macht lustig

-----------------
Wer beim Schwimmen ins Schwimmen kommt, geht beim Baden baden

-----------
Mit einem Brett vor dem Kopf kommt man viel leichter durch die Wand

---------------
Wenn man das Licht schnell genug aus­schaltet, kann man sehen, wie die Dunkel­heit aussieht

---------------
Wer abnimmt, hat mehr vom Telefon

---------------
Wenn alle täten, was sie mich könnten, käme ich nicht mehr zum Sitzen

---------------
Wenn sich zwei streiten, freut sich der Anwalt

----------------
Kommt Zeit, kommen Raten

----------
Waschen allein genügt nicht, man muss auch ab und zu das Wasser wechseln

----------
Wem nicht zu helfen ist, dem ist viel­leicht zu schaden

----------------
Warum sachlich werden, wenn es auch persön­lich geht?

----------
Was meinen Sie als Un­beteilig­ter zum Thema In­tel­ligenz?

--------------
Viele Köche sind des Hasen Tod

---------
Und von wem haben Sie Ihre Meinung?

-----------
Viele Ängste sind des Hasen Fuß

-------------
Treib Sport, oder du bleibst gesund

----------------
Vater Staat bringt uns noch alle unter Mutter Erde

--------------
Stille Wasser beißen nicht

-----------
Sei schlau, bleib dumm

---------------
Sterben ist nicht so schlimm, aber man fühlt sich am nächsten Tag so kaputt

------------
Sprühen bringt Beton zum Blühen

-----------------
Fast Food — fast ein Essen

-----------------
Internet macht den Hintern fett

---------
Seid furchtbar und wehret Euch

---------
Die Realität ist in Wirklichkeit ganz anders

----------
Planieren geht über Sanieren

----------------
Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht ver­standen

-------------
Viele Stoppschilder bringen den Fahrer zum Rasen

-----------
Lieber mit dem Daimler in den Urlaub als mit dem Fahrrad zur Arbeit.

-------------
Es kommt immer anders, wenn man denkt

------------
Die einen kennen mich, die anderen können mich

-------------
Bauchmuskeln ohne B sind Auchmuskeln

------------
Zum Leben muß man geboren sein

---------
Meine Schul­laufbahn? Ich kam, ich sah, ich fliegte.

-----------------
Zu viel Eisbein schadet dem Steißbein

------------
Stuntman Lebens­weisheit: Wo gedoubelt wird, fallen Zähne

---------
Zeige mir deine Krawatte und ich sage dir, was du gegessen hast

---------
Jeder Zwerg-Staat hat ein Mini-Sterium

----------
Wo wir sind, geht alles schief. Aber wir können ja nicht überall sein.

--------------
Wir sparen jeden Cent, koste es was es wolle

-----------
Eine Schwalbe macht noch keinen Elfmeter

---------
Wir schießen die Politiker auf den Mond, damit sich Raumfahrt wieder lohnt

--------------
Wissen ist Macht. Ich weiß nichts, macht nichts.

---------------
Wer trinkt, schadet dem Durst

--------------
Schwimmen die Fische mit dem Bauch nach oben, hat der Chef vom AKW gelogen

----------
Pubertät ist, wenn die Eltern anfangen schwierig zu werden

-------------
Nostalgie genügt nicht, du musst auch jünger werden

------------
Praktisch denken, Särge schenken

---------------
Noch bin ich klein und schlaf allein, bald bin ich groß und dann geht's los

--------------
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum

-----------------
Nirwana ist nirgendwo, Banana ist überall

-----------------
Niemand verschönt den Betriebs­ausflug so wie die, die nicht dabei sind

-------------
Nimm's leicht, sonst nimmt's ein anderer

---------
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

--------------
Nimm alles, dann brauchst du nichts

----------------
Mit Über­wachungs­kameras im Büro wirst du zum Enter­tainer

----------
Manche halten leichter zehnmal eine Rede als einmal ihr Wort

----------------
Man kann sich an allem gewöhnen, auch am Dativ

----------------
Mager­quark macht uns stark, Haferbrei macht uns frei

---------------
Manche würden lieber sterben als nach­zu­denken. Und sie tun es auch.

----------
Lügen haben kurze Beine, aber tausend Füße

---------
Lieber 'ne frohe Kunde als 'ne traurige Ver­käuferin

---------
Lieber zusammen ausgehen als alleine eingehen

---------
Ich leihe mir das Geld bei Pes­simisten. Die erwarten es nicht zurück.

-----------------
Lieber neureich als nie reich

---------
Krieg ist, wenn es trotzdem kracht

-----------
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlech­tes Beispiel dienen

----------------
Kleine Bosheiten erhalten die Feind­schaft

---------
Je weniger Haare man hat, desto mehr Gesicht muss man waschen

----------
Kein Geld in der Tasche? Die Öffent­liche Hand ist dir zu­vor­gekommen.

--------------
Ich finde alles Scheiße. Wo ist das Fundbüro?

-----------------
Je leerer die Ver­spre­chungen, desto voller die Absicht

-------------
Habt keine Angst vor Büchern. Ungelesen sind sie alle harmlos.

-------------
Jedes Pro und Contra hat sein Für und Wider

---------------
Gibt es in­tel­ligentes Leben auf der Erde? Ja, aber ich bin nur zu Besuch hier.

----------
Gemeinsam sind wir un­aus­stehlich

----------------
Gesunde Ver­dor­ben­heit ist besser als ver­dor­be­ne Ge­sundheit

-----------
Gäste, die voll kommen, sind nicht voll­kommen

----------
Für Geld tu ich alles, sogar arbeiten

-------------
Für einen Anlass gibt es immer eine Ge­le­gen­heit

-----------------
Erst grübeln, dann dübeln

-------------
Freies Chatten für alle! Macht die Wände dünner!

-------------
Erfahrung ist die Summe der Dumm­heiten, die man im Bedarfs­fall wieder anwendet

---------------
Fett­flecke werden wie neu, wenn man sie regel­mäßig mit Butter be­streicht

-----------
Leerer Bauch studiert nicht gern, voller Kopf auch nicht

----------
Die In­tel­li­genz verfolgt mich, doch ich bin schneller

-----------------
Zeig mir deinen Ausweis, und ich sage dir, wer du bist

-------------
Manche tun so viel für ihre Ge­sund­heit, dass sie ganz krank davon werden

----------
Ein dicker Bauch fällt nicht weit vom Stamm

-----------
Der Mensch sollte nicht gesünder leben als ihm guttut

---------
Der deutsche Humor ist seiner Sel­ten­heit wegen besonders wertvoll

---------
Weil die Klugen nachgeben, regieren Deppen die Welt

---------
Alle Menschen können denken, den meisten bleibt es erspart

-----------------
Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist

-----------------
Gestern standen wir noch vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter

-----------
Freiheit für alle! Weg mit der Schwer­kraft!

---------
Wer anderen eine Schule baut, muss selbst hinein

---------
Freiheit für Grönland! Nieder mit dem Packeis!

------------
Jeder ist seines Glückes Stören­fried

-----------
Wo eine Villa ist, ist auch ein Weg

--------------
Unsere Eltern wollen nur unser Bestes. Das kriegen sie aber nicht.

---------
Wer im Schlacht­haus sitzt, sollte nicht mit Schweinen werfen

-------------
Ich geh kaputt, kommste mit?

-------------
Alle wollen zurück zur Natur, aber keiner zu Fuß

--------------
Rat­schläge sind auch Schläge

-------------