Die besten kurzen Witze

In der Kürze liegt die Würze, denn in der Länge ist's ihr zu enge
1. Nein, meine Pflanzen sind nicht tot. Die wachsen so knusprig.
----------------
2. Windows Fehler: "Zu viele Finger auf der Tastatur"
------------
3. Was ist weiß und stört beim Kaffee­trinken? Eine Lawine.
-----------------
4. Schon gewusst? Ein Bus ist doppelt so schnell, wenn man ihn kriegen will, und halb so schnell wenn man drin sitzt
-----------
5. "Alles klar?"  "Nee, wieso?"
--------------
6. Wir müssen schlafen, weil die Gäste gehen möchten
-----------
7. Neulich beim Synchron­schwimmen: Alle sind ertrunken
----------
8. Ich habe zuver­lässige In­for­mationen über das nächste Apple Produkt: Ich werde es mir nicht leisten können
--------------
9. Frauen be­zeichnen mich nur solange als hässlich bis sie meinen Konto­stand wissen.
Dann be­zeichnen sie mich als hässlich UND arm.
-----------
10. Ich habe mal einen Elefanten in meinem Pyjama er­schossen. Wie er in meinen Pyjama gekommen ist, ist mir bis heute ein Rätsel.
------------
11. Meine Lösung war wunderbar. Aber sie passte leider nicht zum Problem.
----------
12. Schweigen ist gold, Klebeband ist silber
-------------
13. Wow! Von Null auf Hundert in 4 Se­kun­den. Leider ist das nicht mein Wagen, sondern meine Waage.
----------
14. Der Klügere gibt vor, er gibt nach
--------------
15. Das sind keine Schreib­fehler. Das sind Special Effects meiner Tastatur.
--------------
16. Was muss man tun, um 100 Jahre alt zu werden? Ganz einfach: Man darf nicht vorher sterben.
------------
17. Manchmal bespritze ich Vege­tarier mit Wurst­wasser und rufe "Fahre aus, Salat­dämon!"
-------------
18. Leider hatte ich eine Botox-Allergie, deshalb hat's nur für eine Bild­retusche gereicht.
----------------
19. Andere Menschen finden mich in­teressant und geheimnis­voll. Das könnte aller­dings daran liegen, dass ich immer meine Nebel­maschine mithabe.
---------------
20. Meine Religion ist der Didoismus. Als Didoist glaube ich, dass der Welt­unter­gang Dienstag oder Donners­tag kommt.
---------
21. Liebe ist wie Elek­tri­zität, Ehe ist wie die Strom­rech­nung
-----------
22. (Damals) Hör auf, die Banane zu zer­matschen und mit Rahm­spinat zu über­gießen, mit Essen spielt man nicht. (Heute) Grüner Bananen­smoothie, 3 Euro 99.
-------------
23. Alle schönen Dinge sind entweder un­moralisch, illegal oder machen dick
-----------
24. Es gibt Fach­idioten und Mehrfach­idioten.
--------------
25. Die Axt im Haus erspart den Psy­cho­pathen
----------
26. Das einzige, was mich hier noch hält, ist die Schwer­kraft
-----------------
27. Einstein ist tot, Newton ist tot, und mir ist auch schon schlecht
---------------
28. Tipp für Singles: Öfter mal im Bett einen Horror­film schauen, dann fühlt man sich nicht mehr allein.
-----------
29. Verdammt, habe einer Frau Geld für eine Schön­heits-OP geliehen... und jetzt weiß ich nicht mehr wie sie aussieht
---------
30. Ich bin multi­tasking­fähig, ich kann gleich­zeitig auf zwei Park­plätzen parken.
---------
31. Escape‑Taste = Krimineller, Control‑Taste = Polizei
-----------------
32. Auch Arme haben Beine
-----------------
33. "Ehe" = "Errare humanum est" (Lat. "Irren ist mensch­lich")
-------------
34. Wenn dir ein Vogel auf den Kopf macht, freue dich. Freue dich, dass Hunde nicht fliegen können.
-----------------
35. Mann mit Grill sucht Frau mit Kohle
----------
36. Meine Füße waren mal im Guiness-Buch der Rekorde. Dann hat man mir das Buch weg­ge­nommen und mich aus der Biblio­thek geworfen.
---------
37. Sagt ein Schnee­mann zum anderen: "Irgendwas riecht hier nach Karotte"
----------
38. Was machen Engländer, nachdem sie die Fußball WM gewonnen haben? Die Play­station aus.
------------
39. Hollywood Action­filme: Ende gut, alles putt
---------------
40. Rausgehen ist wie Fenster auf­machen... nur viel krasser
-------------
41. Der Klügere zählt nach
---------------
42. Das aller­letzte was ich will, ist dich zu verletzen. Aber es ist trotzdem auf meiner Liste.
-----------------
43. Ein Tritt in den Hintern sagt mehr als tausend Worte
-----------------
44. Bei Zweifel: Nuscheln. Bei Schwierigkeiten: Delegieren.
-----------------
45. Er guckt kein Fußball, er ist so un­sportlich
-------------
46. "Darf man beim Beten rauchen, Herr Pfarrer?"  "Selbst­verständ­lich nicht"  "Darf man beim Rauchen beten?"  "Aber selbst­verständ­lich"
--------------
47. Ich spende nie. Geld ist die Wurzel allen Übels, und die haben schon genug Probleme.
-----------
48. Ich denke, also spinn ich
---------
49. Hiroshima 45, Tschernobyl 86, Windows 95
------------
50. Er kam Australien und wohnt jetzt Indonesien
-----------------
51. Was wird beim Trocknen nass? Das Handtuch.
----------
52. "Auf einer Skala von 1 bis 10, wie miss­trauisch sind Sie?"  "Darf diese Skala mal sehen?"
---------------
53. Mein neues Handy muss ich so lange aufladen, dass es ei­gent­lich ein Fest­netz­telefon ist
-------------
54. Erst fangen die Nach­richten mit "Guten Abend" an, dann kommt eine schlimme Meldung nach der anderen
-------------
55. (Neulich bei Amazon) Kunden, die das Buch "Wie werde ich meine Kaufsucht los?" kauften, kauften auch: "32 Zoll PC Monitor"
------------
56. Gestern habe ich die Haus­auf­gaben meiner Tochter auf­gegessen. Heute wird sie in der Schule fürs Leben lernen, wie es ist, wenn einem nicht geglaubt wird.
--------------
57. Wer hindert dich daran, du selbst zu sein? Die Polizei.
------------
58. "Hast du die Schoko­lade ge­sehen?"  "Nur ganz kurz."
---------
59. Hochzeit heißt HOCHzeit, weil es danach bergab geht
----------------
60. Hey, hier war ich schon mal. Mein WLAN ver­bin­det sich au­to­ma­tisch.
-------------
61. In Ikea gegen die Pfeil­richtung gehen. Leben am Limit.
----------
62. 1) Ich wachte auf 2) Öffnete einen Brief, Hurra! Ich bin Lotto­millionär 3) Konnte es nicht glauben, ging taumelnd ins Bett. 4) Sagte meinem Boss die Meinung, bekam die Kündigung. Leider war die Reihen­folge 4)3)2)1)
----------------
63. Man hat mich neulich aus dem Kino geworfen, nur weil ich mir etwas zu essen mit­ge­bracht hatte. Dabei sind die Essens­preise im Kino viel zu hoch, und außerdem hatte ich schon lange nichts mehr gegrillt.
------------
64. Der Mensch besteht zu 90% aus Wasser. Wir sind Gurken mit Gefühlen.
---------------
65. Die Goldene Regel: Wer das Gold hat, macht die Regeln
---------------
66. "Schatz, wie schmecken dir meine Brat­kar­tof­feln?"  "BRATKARTOFFELN?"
--------------
67. Hält sich nach dem Essen schmerz­verzerrt den Bauch, "Diese verdammte Kuh!"
----------------
68. Ein Mann wird zum Militär eingezogen. Kaum in der Kaserne fängt er den ganzen Tag an zu schreien: "EI WO ISSER DENN? EI WO ISSER DENN?" Nach 3 Tagen wird er für verrückt erklärt und ausgemustert. Als ihm der Arzt den Entlassungs­schein gibt schreit er: "EI DA ISSER JA!"
-----------------
69. Für mich war vieles hart im Leben. Zum Beispiel die vierte Klasse.
---------
70. "Wie hat Ihnen die Suppe ge­schmeckt?"  "Naja, den Hintern hat's mir nicht zerrissen."  "Abwarten."
-------------
71. Wenn Vegetarier Tiere so lieb haben, warum essen sie ihnen das Futter weg?
------------
72. "Auf einer Skala von 1 bis 10, wie ver­gess­lich sind Sie?"  "Von 1 bis wieviel?"
---------------
73. Zwei Irre laufen auf einem Bahngleis. Sagt der eine "Die Treppe ist viel zu lang", sagt der andere "Ja, und das Geländer viel zu niedrig. Aber we­nigs­tens kommt da hinten endlich der Fahrstuhl!"
------------
74. Eine Blume geht über die Straße, sieht einen wunder­schönen Menschen und reißt ihm den Kopf ab
-----------
75. Bei Oregami kann ich nur Bällchen
---------------
76. Windows Meldung: "Wollen Sie abbrechen?" [JA] [NEIN] [ABBRECHEN]
-----------------
77. Heute Nacht im Traum bin ich ein Pferd gewesen.. auf einer saftigen grünen Wiese. Als ich auf­wachte war mein Kissen weg.
----------------
78. Ver­schwö­rungs­theorie: Wenn die Titanic wirklich gesunken ist, warum hat man dann keine Bruch­stücke vom Eisberg gefunden?
-----------------
79. Willst du mit Social Media (Facebook, Online Foren, Chatrooms) Geld verdienen? Dann klicke auf "Konto" und dann auf "Account löschen". Jetzt hast du endlich Zeit zu arbeiten.
---------
80. Ich hatte viel Pech mit Frauen. Die erste lief mir weg. Die zweite nicht.
-----------
81. "Mein Computer will nicht booten."  "Viel­leicht kann er nicht, wenn man ihm zuguckt."
-----------------
82. Ein altes Sprich­wort lautet: "Hunde die bellen, beißen nicht". Leider kennen dieses Sprich­wort nur die wenigsten Hunde.
-----------
83. Alle Menschen im Internet haben den Nachnamen JPG
-----------------
84. Übrigens, wenn man zwei Socken in die Wasch­maschine tut, dann kommen ent­weder drei oder eine wieder raus. Wasch­maschinen sind Portale in eine Socken-Parallel-Dimension.
------------
85. Die Briefmarke anlecken genügt nicht. Man muss sie auch aufessen.
---------------
86. Früher nannte man es Geheimnis. Heute nennt man es un­veröffent­lichtes Bonus­material
-----------
87. "Hier spricht Ihr Kapitän. UND HIER SCHREIT IHR KAPITÄN!"
-----------------
88. "Opa, warum hast du keine Lebens­ver­siche­rung?"  "Damit ihr traurig seid, wenn ich sterbe."
---------
89. Hund sitzt im Keller an der Schreib­maschine. Herrchen kommt rein. Hund: "Ich würde jetzt nichts sagen. Ich weiss zu viel über dich."
------------
90. "Wie geht's?"  "Altersgemäss."
----------------
91. Sagt der eine Hellseher zum anderen "Kommst du mit?" Sagt der andere "Nee, da war ich schon."
-------------
92. "In letzter Zeit bekomme ich dauernd Drohbriefe. Das macht mich langsam fix und fertig."  "Da musst du die Polizei einschalten!"  "Geht nicht. Die Briefe kommen vom Finanzamt."
--------------
93. "Soldat!! Verdammt noch mal, wo waren Sie? Gestern war das Camouflage-Training!!"  "Sir, danke, Sir!"
---------------
94. Heut­zu­ta­ge haben alle Aller­gien. Bald wird es möglich sein, eine Bank mit einer Erdnuss und einer Erdbeere zu über­fallen. "ICH HABE EINE ERDBEERE UND ICH WERDE SIE BENUTZEN!"
-----------------
95. Hühner­suppe ist sehr gesund... außer für die Hühner
-----------
96. Wo kommste gewesen? Ach, vonne Ferien auf Afrika? Bist wie die Vögel. Die haben auch tschüss gemacht und sind Süden gegangen.
-------------
97. Leider hat es nicht funk­tio­niert, meine Ein­schulung aus Ge­wissens­grün­den zu ver­weigern
--------------
98. Was ist der Unter­schied zwischen Wirk­lich­keit und Wer­bung? In der Wer­bung tun sie so, als könnten von einer Packung Toffifee 5 Leute essen.
---------
99. Liebe Moskitos, könntet ihr bitte etwas von meinem Fett saugen?
------------
100. "Ich verstehe gar nicht, wie die Post ihr Geld verdient. Sie verkauft eine 55 Cent-Briefmarke für 55 Cent. Wo ist da der Gewinn?"  "Naja, ein 55 Cent-Brief wiegt maximal 20 Gramm. Aber die meisten Briefe wiegen weniger, und daran verdient die Post."
--------------
101. Gute Frage, aber ich werde sie nicht be­ant­wor­ten, weil du deine Hand nicht gehoben hast
-------------
102. Nichts de­morali­siert einen Soldaten so sehr, wie an­gegrif­fen zu werden von schotti­schen Fallschirm­jägern
----------------
103. Heute Nacht kam eine Fee zu mir, um mir einen Wunsch zu erfüllen. Leider hat sie mich nicht richtig verstanden und jetzt hab ich 2 Melonen in kleinen Schweinen.
------------
104. Studenten­futter kaufen, nur die Hasel­nüsse essen. Leben am Limit.
-----------------
105. "Sollte ich eines Tages nur mithilfe irgend­einer Maschine funktionieren, dann, bitte, schalte mich ab."  "Alles, klar."  "Hey, nimm die Finger von meinem DSL Router."
----------
106. Manchmal habe ich das Gefühl, der Haushalt macht das extra.
---------
107. Rache ist süß. Jede Süßigkeit rächt sich.
-----------------
108. Ich bin ein hervor­ragender Amateur-Gehirnchirurg. Bislang hat sich keiner meiner Patienten beschwert.
---------
109. Ich habe meine Waage in die Abstell­kammer gesteckt, und da bleibt das Mist­stück bis es sich ent­schul­digt hat
-----------------
110. "Ich habe die beste Frau der Welt getroffen"  "Woher weißt du das?"  "Sie hat's mir gesagt"
-----------------
111. Zuviel Sonne am Strand is nicht gut. Tauchen kann rötlich sein.
------------
112. Ich konnte die Anleitung nicht verstehen. Jetzt habe ich aus Versehen ein Regal gebaut.
----------------
113. Dieser Moment, wenn du einen Witz so gut findest, dass du wie ein behin­der­ter Seelöwe lachst und applau­dierst
[x]
Über uns.com/Impressum/Datenschutz